70 Jahre Filmstadt Göttingen „Hollywood an der Leine“

Laudatio von Detlef Johannson für den Preisträger Thomas Kopietz

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

Alexanderpreis2019 88„Schreib den ersten Satz so, dass der Leser unbedingt auch den zweiten lesen will“ - für Thomas Kopietz nach seinen eigenen Worten ein Leitspruch für seine Arbeit, für die nach meiner Beobachtung auch eine Reihe anderer, wichtiger, handwerklicher Maximen gilt. Dass diese Grundsätze nach wie vor Wert und Bedeutung besitzen, verhilft mir als altem journalistischen Fahrensmann zu neuer Hoffnung für die Zukunft des Journalismus.

Der hat es in Zeiten der alternativen Fakten und der fake news beileibe nicht einfach. Da wird viel zu oft völlig beliebig gepostet und getweetet, getwittert oder gebloggt – die gründliche Recherche, die erkennbare Trennung von Berichterstattung und Kommentar, die verständliche Vermittlung von Wissen und Informationen – alles das bleibt auf der Strecke.

Weiterlesen: 2019 Platz 1 Thomas Kopietz

Ora et labora – Laborarzt Helmut Wagner

Laudatio von Claudia Weitemeyer für die Preisträgerin Anja Danisewitsch

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

Alexanderpreis2019 77erfolgreiches Unternehmertum braucht Visionäre. Und Südniedersachsen hat viele dieser klugen und ambitionierten Köpfe hervorgebracht. Denken Sie beispielsweise an Florenz Sartorius, an Wilhelm Lambrecht, Carl Mahr oder August Eisenacher, um nur einige wenige zu nennen. Sie alle eint, etwas verändern, etwas bewegen zu wollen. Sie haben mit ihrer Energie, mit ihrer Vision Menschen inspiriert, begeistert mitgerissen. Ihre Namen sind mindestens seit Jahrzehnten, einige sogar seit Jahrhunderten untrennbar mit Göttingen verbunden. Sie haben den Wirtschaftsstandort und die Region geprägt und gestärkt. Und das über Regional-, Bundesland-, Landes- und zum Teil sogar Kontinentgrenzen hinaus.

Weiterlesen: 2019 Platz 2 Anja Danisewitsch

Dreimal belagert – zweimal erobert. Göttingen im 30-jährigen Krieg

Laudatio von Sybille Bertram für den Preisträger Hendrik Kalvelage

Guten Tag – vielen Dank – ich darf Ihnen einen weiteren Preisträger vorstellen.

Alexanderpreis2019 53Der hat etwas geschafft, was wir Journalistinnen und Journalisten uns immer wünschen: Dass möglichste viele Leute unsere Texte lesen – nicht nur die, die sich schon immer für das Thema interessiert haben, sondern auch die, die es erstmal nicht so interessiert.

Und die sollen wir dann ja abholen, heißt es immer so schön. Eine Floskel, die Sie vermutlich schon nicht mehr hören können – die Leute da abholen, wo sie stehen…. In diesem Fall aber können wir die Floskel wörtlich nehmen: Der Autor Hendrik Kalvelage holt die Leserinnen und Leser an einer Bushaltestelle ab und fährt mit ihnen mitten in den 30jährigen Krieg.

Weiterlesen: 2019 - Platz 2 Hendrik Kalvelage

Samen für die Welt

Laudatio von Dr. Achim Block für den Preisträger Stefan Liebig

Alexanderpreis2019 39Der Artikel "Samen für die Welt" vom Autor Stefan Liebig in der Zeitschrift Faktor 3/2018 stellt 175 Jahre Unternehmensgeschichte der Familie Benary dar, die in sechs Generationen heute vom Hauptsitz in Hannoversch-Münden aus einen weltweit agierenden Saatgut-Betrieb leitet. Ob im Kreml, im Weißen Haus Washington, am Eiffelturm in Paris, auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking: Überall blühen die Begonien aus der Saatzucht von Benary. Eine unvorstellbare Zahl von zehn Milliarden Samen geht in die ganze Welt.

Weiterlesen: 2019 - Platz 2 Stefan Liebig